Monday, June 5, 2023
Google search engine
HomeEuropa"Ehre der Ukraine!" Wie ist dieser Gruß entstanden und populär geworden?

“Ehre der Ukraine!” Wie ist dieser Gruß entstanden und populär geworden?

Der Slogan “Ehre der Ukraine!” und die Antwort darauf ist “Ehre den Helden!” haben eine lange Geschichte. Es wurde mehr als hundert Jahre lang verwendet – zuerst von den Kämpfern für die Unabhängigkeit der Ukraine, dann von patriotischen Bürgern bereits in der unabhängigen Ukraine, und heute werden diese Worte weit über die Grenzen des Landes hinaus anerkannt.

Seit dem Erscheinen eines wahrscheinlich vom russischen Militär gefilmten Videos am 6. März, in dem ein ukrainischer Soldat erschossen wird, nachdem er „Ehre der Ukraine!“ gesagt hat, erklangen diese Worte mit neuer Kraft in den sozialen Netzwerken.

So entstand der Gruß – und wie er auf der ganzen Welt populär wurde.

Hundert Jahre Geschichte

Der Historiker Yuriy Yuzich sagte der Website Historical Truth, dass der Slogan “Ehre der Ukraine!” und die Antwort darauf ist “Ehre der ganzen Erde!” wurden Ende des 19. Jahrhunderts in der Charkower Studentengemeinde verwendet.

Eine wirklich weit verbreitete und besondere politische Färbung erhielt der Slogan jedoch während der Zeit der Ukrainischen Volksrepublik (UNR) in den Jahren 1918-1920. Dann erklärte sich die Ukraine zum ersten Mal als eigenständiger Staat und erklärte, wenn auch nur für kurze Zeit, ihre Unabhängigkeit.

Volksgruß “Ehre der Ukraine!” wurden die Kämpfer der “Republik Cholodnojarsk” in der Region Tscherkassy, ​​die gegen die Bolschewiki kämpften, sagte der ehemalige Vorsitzende des ukrainischen Instituts für nationales Gedenken, Wladimir Wjatrovich, gegenüber BBC News Ukraine.

Als die Bolschewiki den größten Teil der Ukraine besetzten und in die Sowjetunion eingliederten, wurde der Slogan von nationalistischen und aufständischen Gruppen verwendet, die sich auf die Westukraine konzentrierten, die damals zu Polen gehörte.

Voller Gruß “Ehre der Ukraine! – Ehre den Helden!” 1941 wurde es in der Westukrainischen Organisation ukrainischer Nationalisten (OUN) verwendet, deren Führer Stepan Bandera war.

Unter den Kämpfern der Ukrainischen Aufstandsarmee (UPA), die in den Jahren 1942-1960 auf dem Territorium der westukrainischen Regionen operierte, verbreitete sie sich noch weiter.

“Übrigens gibt es in der Sammlung von Stepan Banderas Werken kein Zitat, das im Internet populär verwendet wird und ihm zugeschrieben wird:” Und die Zeit wird kommen, in der man sagen wird: “Ehre der Ukraine!” Und Millionen wird “Ehre den Helden!” antworten, betont Yuzich.

Der Slogan wurde während der studentischen „Revolution auf Granit“ 1990 wiederbelebt, als ukrainische Jugendliche am Vorabend des Zusammenbruchs der Sowjetunion friedlich im Zentrum von Kiew protestierten und Veränderungen für die Ukrainische SSR forderten.

In der unabhängigen Ukraine

Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde dieser Gruß hauptsächlich von Nationaldemokraten und ukrainischen Nationalisten verwendet.

Während der Proteste auf dem Maidan in den Jahren 2013-2014 war der Slogan zum ersten Mal seit den Jahren der ukrainischen Unabhängigkeit kein Attribut mehrheitlich nationalistischer Parteien, sondern wurde zu einem der Hauptslogans aller Demonstranten.

Das Symbol des Widerstands ist das Wort “Ehre der Ukraine!” wurde später, als Russland die Krim annektierte und die Feindseligkeiten im Donbass begann.

Im Jahr 2018 wurde der Slogan “Ehre der Ukraine!” und die Antwort darauf ist “Ehre den Helden!” offiziell als gesetzlicher Gruß für die Streitkräfte des Landes und die nationale Polizei zugelassen.

Sie wurden durch den alten Gruß aus Sowjetzeiten ersetzt: “Hallo, Genossen!” und die Antwort “Hallo!”

Jetzt ist der Slogan zu einem Attribut des politischen und öffentlichen Lebens in der Ukraine geworden – er kann von Beamten, Politikern verschiedener politischer Kräfte, Geschäftsleuten, Aktivisten, Lehrern im Klassenzimmer und gewöhnlichen Ukrainern in sozialen Netzwerken und im Alltag gehört werden.

Seit Beginn der großangelegten Invasion Russlands in der Ukraine im Februar letzten Jahres wurde der Slogan „Ehre der Ukraine! Westliche Politiker haben auch damit begonnen, sie in großem Umfang einzusetzen, um ihre Unterstützung für die Ukraine zu demonstrieren.

Dieser Slogan wurde zu verschiedenen Zeiten vom ehemaligen britischen Premierminister Boris Johnson, dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau und dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda verwendet.

Diese Worte schrieb US-Präsident Joe Biden bei seinem historischen Besuch in Kiew am Jahrestag der Invasion in das Gästebuch des Mariinski-Palastes.

SourceBBC
RELATED ARTICLES
Continue to the category

TRANSLATE

- Advertisment -
Google search engine

Most Popular