Thursday, February 29, 2024
HomeEuropaEU Intensiviert Kampf Gegen Polio

EU Intensiviert Kampf Gegen Polio


Die Zahl der weltweiten Polifälle ist zwar rückläufig, gänzlich ausgerottet ist die Krankheit aber nicht. Die EU hat nun gemeinsam mit der Gates-Stiftung mehr als eine Milliarde Euro für den Kampf gegen Polio bereitgestellt.

Die Europäische Union hat eine neue Initiative zur Ausrottung von Polio gestartet. Gemeinsam mit der Europäischen Investitionsbank sowie der Stiftung von Bill und Melinda Gates wurde ein Finanzierungspaket von mehr als eine Milliarde Euro geschnürt, teilte die Europäische Kommission mit.

“Wir stehen kurz davor, die Kinderlähmung von der Erde zu verbannen. Die Europäische Kommission, die EIB und die Bill & Melinda Gates Foundation haben sich zusammengetan, um die letzte Etappe zu meistern”, erklärte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. So sollen jährlich knapp 370 Millionen Kinder gegen Polio geimpft werden.

Millardensumme zur Eindämmung von Polio

Weltweit sollen die Mittel in die lokale Produktion, Herstellung und Verwaltung von Impfstoffen und Medikamenten sowie in die Stärkung von Gesundheitssystemen investiert werden. Die Europäische Investitionsbank stellt nach eigenen Angaben 500 Millionen Euro zur Unterstützung des weltweiten Programms zur Polio-Ausrottung bereit.

“Das Virus, das einst jede Woche 7000 Kinder lähmte, hat in diesem Jahr nur noch neun Menschen gelähmt. Aber während Polio fast verschwunden ist, gibt es noch 280 Kinder, die von einer anderen Polio-Variante befallen wurden”, sagte Microsoftgründer Bill Gates. “Wir machen Innovationen im Gesundheitsbereich für alle zugänglich, insbesondere in den ärmsten Ländern.”

Die Gates-Stiftung ist die finanzstärkste private Wohltätigkeitsstiftung der Welt. Sie gehört zu den wichtigsten Gebern im Bereich der weltweiten Gesundheitsvorsorge und der Entwicklungszusammenarbeit.

Polio-Fälle bereits stark Rückläufig

Die Zahl der Poliofälle ist seit den 1990er Jahren um 99 Prozent zurückgegangen, vor allem dank weltweiter Massenimpfkampagnen. Die vollständige Ausrottung der Krankheit hat sich jedoch als schwierig erwiesen. Die wilde Form der Kinderlähmung ist nur noch in Afghanistan und Pakistan endemisch, während die durch Impfung übertragene Form weiter verbreitet ist.

Impfpolio kann auftreten, wenn Kinder mit einem Impfstoff geimpft werden, der eine abgeschwächte Version des Lebendvirus enthält. Sie sind zwar geschützt, aber das geschwächte Virus, das von den geimpften Kindern ausgeschieden wird, kann sich in der ungeimpften Bevölkerung ausbreiten, mutieren und schließlich schädlich werden.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten