Sunday, February 25, 2024
HomeEuropaEurovision 2023: Sam Ryder Blickt Ein Jahr Nach Seinem Zweiten Platz Zurück

Eurovision 2023: Sam Ryder Blickt Ein Jahr Nach Seinem Zweiten Platz Zurück

Der Eurovision Song Contest findet im Mai in Liverpool statt, nachdem der Brite Sam Ryder letztes Jahr Zweiter hinter der Ukraine wurde. Der Sänger denkt über das Jahr nach, das er seit dem Wettbewerb hatte.

Ich bin unglaublich dankbar für jede einzelne kleine Tür, die sich seit der Eurovision für mich und das Team geöffnet hat.

Ich wusste, dass so etwas wie die Eurovision eine einmalige Gelegenheit ist. Ich wusste, dass ich deswegen nicht nervös sein wollte, es fühlte sich wie Energieverschwendung an, nervös zu sein.

Bis zum Abend des Finales habe ich mir absichtlich keinen der Songs angehört. Ich wollte nicht das Gefühl haben, gegen irgendjemanden anzutreten.

Für mich ist es unmöglich, im künstlerischen Ausdruck zu konkurrieren, aber man muss dieses Element der Show haben, um diese Begeisterung beim Publikum zu erzeugen. Als Sänger kannst du deine Bestätigung nicht hineinstecken oder du bist dem Untergang geweiht.

Ich bin erstens Musiker und zweitens Teilnehmer an dieser glorreichen Sache, die ich liebe.

Es hat mir so viele Segnungen gegeben. Ich kann Zeit auf Tour verbringen, um vor echten Leuten zu spielen.

Sie kommen jetzt zu den Shows – früher war niemand da und das ist alles wegen dieser Sache, von der wir ein Teil sind.

Ich, mein Tourmanager und alle anderen Beteiligten sind alle alte Freunde. All das ist uns gemeinsam passiert und das ist so wunderbar.

Wenn du Zeit mit diesen Menschen verbringst, beendest du keinen Tag und denkst „Ich brauche eine Pause“ – du bist bei den Menschen, die dir das Gefühl von Pause, Ruhe und Erholung geben.

Wir tourten Ende letzten Jahres durch Europa und dieses Jahr durch Großbritannien, und dann gehen wir in die Festivalsaison.

Dieses Bein in Großbritannien ist nicht von dieser Welt.

Wir haben im Hammersmith Apollo gespielt und ich habe dort immer einige meiner Lieblingsbands spielen sehen.

Dass das ausverkauft ist, gibt mir einfach ein enormes Gefühl der Dankbarkeit.

Ich hatte meinen Großvater da oben, 91 Jahre alt und zuschauend. Er sieht, wohin das geführt hat, dass er mich zum Üben absetzte und mir sagte, ich solle „deine eigene Furche pflügen und mich auf deine Arbeit konzentrieren“.

Ich habe Bon Iver vor einigen Jahren mit meinem Partner dort spielen sehen. Wir saßen weit hinten, schauten auf die Größe und den Umfang und dachten: „Stellen Sie sich vor, Sie könnten hier spielen“, und wir beide nahmen uns die Zeit, uns während des Soundtracks an diesen Moment zu erinnern.

Es hat mir so viele Segnungen gegeben.

SourceBBC
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten