Wednesday, June 19, 2024
HomeDeutschlandMedienführer Deutschland

Medienführer Deutschland

Deutschlands umkämpfter Fernsehmarkt ist mit mehr als 38 Millionen TV-Haushalten der größte in Europa.

Die vielen regionalen und nationalen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – organisiert nach der föderalen politischen Struktur – buhlen mit mächtigen kommerziellen Betreibern um ihr Publikum. Jedes der 16 Bundesländer regelt seinen eigenen privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Die nationalen öffentlich-rechtlichen Sender sind die Fernsehsender Das Erste und ZDF sowie Deutschlandradio. Öffentliches Fernsehen und Radio werden durch einen „Rundfunkbeitrag“ finanziert, den jeder Haushalt zahlt. Die Deutsche Welle (DW) ist Deutschlands Auslandsrundfunk.

In Deutschland sind einige der größten Medienkonzerne der Welt beheimatet, darunter Bertelsmann und der Verlag Axel Springer. Die führenden frei empfangbaren kommerziellen TV-Sender werden von der RTL Group und ProSiebenSat1 Media betrieben.

Die Deutschen sind begeisterte Zeitungsleser und die Nicht-Boulevardpresse ist eine vertrauenswürdige Nachrichtenquelle. Es gibt mehrere überregionale Zeitungen, aber die Presse ist auf regionaler und lokaler Ebene am stärksten. Die Boulevardzeitung Bild ist die meistverkaufte Tageszeitung.

Die Medienfreiheit ist in der Verfassung verankert. Während die Presse und die Rundfunkanstalten frei und unabhängig sind, sind das Zeigen von Hakenkreuzen und Erklärungen, die den Nationalsozialismus billigen, illegal.

Bis Dezember 2021 gab es 79,1 Millionen Internetnutzer, was 94 % der Bevölkerung entspricht (Internetworldstats.com). Das führende soziale Netzwerk ist Facebook mit mehr als 37 Millionen Nutzern.

Drücken Sie

  • Frankfurter Allgemeine Zeitung – prestigious daily
  • Sueddeutsche Zeitung – Munich-based daily
  • Die Welt – Tageszeitung aus Berlin
  • Frankfurter Rundschau – Täglich in Frankfurt am Main
  • Handelsblatt – Düsseldorfer Finanztageszeitung
  • Focus – wöchentliches Nachrichtenmagazin
  • Der Spiegel – Wochenzeitung, englischsprachige Seite
  • Die Zeit – weekly
  • Bild – Massenauflage täglich
  • The Local – in Berlin ansässig, englischsprachig

Fernsehen

  • ARD – Organisation der regionalen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten; betreibt Das Erste, den wichtigsten nationalen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender
  • ZDF – betreibt den zweiten nationalen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender
  • n-tv – werbespot, rollende nachrichten
  • Welt – kommerzielle, rollende Nachrichten
  • RTL – großer Privatsender
  • ProSiebenSat.1 – großer Privatsender
  • DW-TV – öffentlich, international; in Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch
  • Sky – Pay-TV-Betreiber

Radio

  • ARD – Dachverband der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, auch der einzelnen Regionen
  • Deutschlandradio – operates national public stations Deutschlandfunk and Deutschlandradio Kultur, both offering current affairs and cultural programmes
  • Deutsche Welle – internationales Radio, Angebote in vielen Sprachen

Nachrichtenagentur

  • Deutsche Presse-Agentur (dpa) Deutsche Presse-Agentur (dpa)
SourceBBC
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten