Monday, June 17, 2024
HomeEuropaUkrainische Jingles Für BBC Radio Merseyside

Ukrainische Jingles Für BBC Radio Merseyside

Auf einen Blick

  • BBC Radio Merseyside sendet im Rahmen seiner Eurovision-Produktion ukrainische Jingles
  • Irena Taranyuk vom ukrainischen BBC-Dienst hat den speziellen „Sender-Sound“ geäußert, der bis Samstag laufen wird
  • Das erste Halbfinale des Eurovision Song Contest findet am Dienstag ab 20:00 Uhr BST statt
  • Der zweite findet am Donnerstag statt, das große Finale findet am Samstag statt

Hörer von BBC Radio Merseyside werden diese Woche sowohl ukrainische als auch englische Jingles hören, während Liverpool den Eurovision Song Contest ausrichtet.

Irena Taranyuk vom ukrainischen BBC-Dienst hat den speziellen „Sender-Sound“ geäußert, der bis nach dem großen Finale am Samstag über den Ausgang des Senders laufen wird.

Die Redakteurin des Dienstes, Marta Shokalo, sagte: „Beim gesamten Eurovision-Erlebnis in Liverpool geht es darum, die Ukraine zu sehen und zu hören.

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit der wunderschönen Stimme unserer Irena Taranyuk unseren eigenen kleinen Beitrag dazu geleistet haben.“

Frau Shokalo fügte hinzu: „Tausende Menschen in der Ukraine und jetzt Tausende Briten haben ihr zugehört, und die Gäste dieser Veranstaltung werden diese starke und schöne ukrainische Stimme hören.“

Frau Taranyuk sagte: „Auf Ukrainisch „Liverpool ruft“ sagen zu können, war ein Moment großer Emotion und großen Stolzes.“

„Es fühlte sich wirklich so an, als ob ein Teil der Ukraine nach Merseyside käme, und wir verkündeten dies.“

„Wer auch immer den Eurovision Song Contest gewinnt, es fühlt sich wie ein Sieg für die Ukraine, Großbritannien und Liverpool an.“

„Die Partei der Ukraine“

Andrew Bowman, Chefredakteur von BBC Radio Merseyside, sagte: „Sam Ryder sagte, dies sei die Party der Ukraine und wir veranstalten sie in unserem Haus – und diese besonderen Jingles verkörpern diesen Geist wirklich.“

„Wir fühlen uns in Liverpool geehrt, im Namen der Ukraine Gastgeberstadt zu sein. Der Eurovision Song Contest ist eine großartige Feier, aber dieses Jahr ist auch wegen des Krieges ergreifend.“

Unterdessen werden Pendler in Liverpool mit Musik von ukrainischen Straßenmusikanten verwöhnt.

Die Kampagne „Sounds Of The Underground“ wurde vom Zugbetreiber Merseyrail in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Unternehmen Supplies For Ukraine ins Leben gerufen, um Spenden für lebensrettende Ausrüstung für Zivilisten und Freiwillige an der Front des Konflikts zu sammeln.

Die Straßenmusikanten werden traditionelle ukrainische Lieder vortragen und Pendler können QR-Codes scannen, um zu spenden und mehr zu erfahren.

Suzanne Grant, kaufmännische Leiterin bei Merseyrail, sagte: „Wir freuen uns, dass wir diesen Musikern die Möglichkeit bieten können, ihre Musik während der Eurovision zu hören, so wie sie es getan hätten, wenn die Ukraine Gastgeber der Veranstaltung gewesen wäre.“

Alfie Roberts, Direktor von Supplies For Ukraine, sagte: „Der anhaltende Krieg in der Ukraine hat diesen unglaublich talentierten Musikern die Möglichkeit genommen, ihre Leidenschaft und die Freude an ihrer Musik mit der Welt zu teilen.“

SourceBBC
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten