Thursday, February 29, 2024
HomeEuropaWladimir Selenskyj Sagte, Er Sei Bereit, Über Donald Trumps Friedensplan Zu Diskutieren

Wladimir Selenskyj Sagte, Er Sei Bereit, Über Donald Trumps Friedensplan Zu Diskutieren


Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskyj sagte in einem Interview mit Fox News, er sei bereit, sich mit dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump zu treffen und seine Vorschläge für einen Waffenstillstand zwischen Russland und der Ukraine zu besprechen.

„Lasst uns mit ihm reden und ihm die Gelegenheit geben, zu zeigen, welche Schritte in seiner Friedensformel enthalten sind“, sagte Selenskyj in einem Interview, nachdem Korrespondent Benjamin Hall daran erinnert hatte, dass Trump versprochen hatte, schnell, „innerhalb von 24 Stunden“, ein Friedensabkommen zwischen Russland zu erreichen und der Ukraine.

Auf die Frage, ob Selenskyj zu einem Treffen mit Trump bereit sei, antwortete der ukrainische Präsident: „Ja, ich bin bereit, ich bin bereit.“ Sicherlich. Wenn er einen klaren Plan für die Welt hat, kann er ihn mit mir teilen. Ja, wir können den Krieg stoppen, wenn wir Russland den Donbass und die Krim geben. Ich denke, unser Land wird für einen solchen Friedensplan nicht bereit sein. Das ist kein Friedensplan.“

In  einem Interview mit The Sun am 20. November sagte Selenskyj, er sei „bereit“, sich mit Donald Trump zusammenzusetzen und sich seinen Friedensplan anzuhören, falls Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wird. Selenskyj wies darauf hin, dass die Ukrainer den Krieg satt hätten, aber die Verhandlungen über ein Friedensabkommen mit Russland nicht unterstützten.

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, hat wiederholt erklärt , dass er bereit sei , den Krieg in der Ukraine „in 24 Stunden“ zu beenden  , wenn er die US-Präsidentschaftswahl gewinnt . Der Präsident der Ukraine sagte in einem Anfang November veröffentlichten Interview mit NBC News , dass er Trump nach Kiew einlade, um ihm in „24 Minuten“ zu erklären, dass der Krieg nicht in 24 Stunden beendet werden könne. Trump antwortete , dass sein Besuch in Kiew nun „unangemessen“ sei.

SourceMeduza
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten