Sunday, July 14, 2024
HomeDeutschlandDie Ukraine Hat Nach Eigenen Angaben Russische Marschflugkörper Abgeschossen, Die Auf Kiew...

Die Ukraine Hat Nach Eigenen Angaben Russische Marschflugkörper Abgeschossen, Die Auf Kiew Gerichtet Waren

Nach Angaben ukrainischer Beamter hat die Luftabwehr 15 russische Marschflugkörper abgeschossen, die über Nacht auf die Hauptstadt Kiew abgefeuert wurden.

Das ukrainische Militär sagte, es habe 23 von 25 im ganzen Land abgefeuerten Marschflugkörpern zerstört.

Laut Serhiy Popko, einem hochrangigen Kiewer Militärbeamten, wurden bei dem Angriff keine Opfer gemeldet.

Die neuen Raketenangriffe erfolgten wenige Stunden bevor Russland den Tag des Sieges feiern sollte.

Der Feiertag 9. Mai erinnert an den Sieg der Sowjetunion über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Ukraine-Krieg – den er fälschlicherweise als Kampf gegen ein „Neonazi-Regime“ definiert – mit Adolf Hitlers Invasion der Sowjetunion verglichen.

Herr Popko sagte, er gehe davon aus, dass die Raketen von vier Bombern aus der Region des Kaspischen Meeres abgefeuert worden seien.

Die ukrainische Luftwaffe schrieb auf Telegram, dass „Russland über Nacht am ‚heiligen‘ 9. Mai einen Angriff auf das Territorium der Ukraine gestartet hat“.

Herr Popko sagte, die russischen Streitkräfte versuchten, „an diesem Tag so viele Zivilisten wie möglich zu töten“.

Zu den jüngsten Angriffen kam es, nachdem die Ukraine am Sonntagabend erklärt hatte, Russland habe seinen bisher größten Drohnenangriff des Krieges gestartet.

Bei dieser Welle von Drohnen- und Raketenangriffen wurde mindestens eine Person getötet und fünf verletzt.

Während sich Russland auf das Hauptereignis des Siegestages – eine Militärparade – vorbereitet, herrscht in Moskau Nervosität.

Eine Reihe von Explosionen, Drohnenangriffen und Sabotageakten erschütterten Russland in der vergangenen Woche, darunter ein mutmaßlicher Drohnenangriff auf den Kreml.

Moskau beschuldigte ukrainische Drohnen, Kiew bestritt jedoch jede Beteiligung.

Unterdessen traf EU-Chefin Ursula von der Leyen am Dienstagmorgen in Kiew ein, um die Feierlichkeiten zum Europatag des Friedens und der Einheit zu begehen.

„Ich begrüße die Entscheidung von Präsident Selenskyj, den 9. Mai zum Tag Europas zu machen, sehr. Die Ukraine ist Teil unserer europäischen Familie“, sagte sie Reportern in ihrem Zug nach Kiew.

SourceBBC
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten