Friday, February 23, 2024
HomeDeutschlandFrankfurter Flughafen: Passagiere Sollen 2,5 Stunden Vor Abflug Anreisen

Frankfurter Flughafen: Passagiere Sollen 2,5 Stunden Vor Abflug Anreisen


Der Frankfurter Flughafen fordert die Passagiere auf, heute “nicht später” als 2,5 Stunden vor der Abflugzeit am Flughafen einzutreffen.

Passagiere, die vom Frankfurter Flughafen aus verreisen wollen, werden dringend gebeten, frühzeitig anzukommen. Unwetter hatten gestern für Überschwemmungen gesorgt und ein Verkehrschaos verursacht. Auf dem Flugfeld stand das Wasser teilweise einen halben Meter hoch.

Wie der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport auf der Webseite schreibt, kommt es nach dem gestrigen Unwetter auch heute noch zu Änderungen im Flugplan.

“Passagiere sollten vor der Anreise an den Airport dringend ihre jeweilige Airline kontaktieren und ihre Flugzeiten prüfen. Aufgrund des hohen Passagieraufkommens empfiehlt Flughafenbetreiber Fraport allen Passagieren eine frühzeitige Anreise zum Airport”, steht in der Mitteilung.

Fluggäste sollten spätestens 2,5 Stunden vor Abflug am Check In-Schalter sein. Es herrscht Hochbetrieb am Flughafen, schließlich sind Sommerferien.

Was hat die Störungen am Frankfurter Flughafen verursacht?

Starke Regenfälle hatte Teile des verkehrsreichsten Flughafen Deutschland geflutet. Die Start- und Landebahnen waren geflutet, so dass die Passagiere in den Flugzeugen festsaßen und nicht mehr aussteigen konnten.

Die Bodenabfertigung kam gestern Abend für zwei Stunden zum Stillstand. Bis 23 Uhr, dem Zeitpunkt, an dem der Flugbetrieb normalerweise eingestellt wird, wurden rund 70 Flüge gestrichen, 23 Flüge mit Ziel Frankfurt wurden auf andere Flughäfen umgeleitet.

Ein in den sozialen Medien veröffentlichtes Video des Flughafens zeigte Maschinen, die im Wasser standen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte am Mittwoch für das Bundesland Hessen schwere Gewitter vorhergesagt.

In Teilen Südwest- und Mitteldeutschlands führten die Regenfälle zu überfluteten Kellern und Straßen. In Gelsenkirchen, im westlichen Ruhrgebiet, wurden nach Angaben der Feuerwehr Menschen aus ihren Autos gerettet, weil mehrere Autobahnunterführungen unter Wasser standen.

Für heute wird in Hessen weiterer Regen erwartet. Er wird zwar weniger extrem ausfallen, aber Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit ist laut DWD nicht auszuschließen.

Wie früh sollten Sie am Frankfurter Flughafen ankommen?

Der Frankfurter Flughafen ist weiterhin geöffnet, und die schlimmsten Unwetter sind abgeklungen. 

Das deutsche Drehkreuz bittet die Passagiere jedoch, wegen der anhaltenden Störungen und des großen Andrangs “nicht später” als 2,5 Stunden vor der Abflugzeitanzukommen.

SourceEuro News
IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten